Donnerstag, 5. September 2013

Zweiter Wichtel-Teaser...

...findet man auf meinem neuen Blog www.wiiberzueg.ch!

P.S.: Ich würde mich freuen, wenn du meine neue Adresse zu deiner Blog-Leseliste hinzufügen würdest :-)

Samstag, 13. Juli 2013

Kindsgi-Turnsack

Einen Turnsack habe ich zum Zeigen - aber nicht mehr auf dieser Seite. Denn ich bin gezügelt, so dass mein Wiiberzüg-Blog neu unter www.ladina.ch zu finden ist. Damit du meinem Blog weiterhin automatisiert (Bloglovin, Feedly, usw.) folgen kannst, musst du meine neue Adresse zu deinen Feeds hinzufügen. Die entsprechenden Buttons stehen auf der neuen Seite bereit.

Wäre schön, dich weiterhin als Leserin dabei zu haben!


Samstag, 29. Juni 2013

ACHTUNG: Neue Blog-Adresse

Weil es auf den 1. Juli bei Google sowieso Änderungen gibt, habe ich gleich einen Total-Umbau gemacht... puhhh, ein Stück Arbeit, das noch nicht ganz fertig ist. Trotzdem funktioniert das Ganze schon mal einigermassen. Neu findet ihr meinen Blog nicht mehr unter wiiberzueg.blogspot.ch sondern unter

http://www.ladina.ch


Es würde mich freuen, wenn ihr mich mit der neuen Adresse weiter folgt und deshalb auch verlinkt! Neu stehen die Bloglovin- und Feedly-Buttons zur Verfügung, damit das Followen einfacher geht.






Mehr zum neuen Blog folgt später...

Dienstag, 25. Juni 2013

Yeahhhhh, die Schweizer Wichtel kommen!

Esther von Atelier Grächbodi hatte die famose Idee, das Blog-Wichteln auch für uns Schweizerinnen zu organisieren. Vielen Dank für deine Initiative!!! Es wäre toll, es würden noch einige Frauen (und Männer!) mitmachen, Anmeldeschluss ist der 3. Juli, Informationen findet ihr hier bei Esther.


Sonntag, 23. Juni 2013

Poschti-Taschen

Eigentlich wollte ich beim Schweden den weissen Baumwollstoff kaufen, der für die Lichtbeutel absolut perfekt ist. Leider ist er schon längere Zeit ausverkauft und wird es auch noch einige Wochen oder Monate sein... Aus lauter Frust habe ich wohl bei den festeren Qualitäten zugeschlagen. Diese bieten sich für ungefütterte Einkaufstaschen geradezu an - obwohl ich eigentlich am liebensten immer alles füttern würde. Aber manchmal ist es halt doch praktischer, wenn nicht zu viel "Stoff" dabei ist ;-)

Ein bisschen Individualität habe ich mit den Stickereien reingebracht (Urban Threads und Smila), wobei das Sticken wohl mindestens gleichlang wie das Zuschneiden und Nähen gedauert hat. Puuuhhhh, fast 4!!! Stunden für zwei Taschen, wobei ich dachte, die mache ich ratzfatz.









Die Dutch Love Decke ist genäht, die nächste schwirrt schon im Kopf herum. Und wieder sollen die Hamburger Liebe Stoffe herhalten, diesmal natürlich die Happy Serie. Weil ich eigentlich mal ein anspruchsvolleres Patchwork in Angriff nehmen will, wollte ich Test-Blöcke erstellen. Tja, vorerst bin ich schon damit gescheitert, da ich aus lauter Sorge um die schönen Stoffe zuwenig zugeschnitten habe.  Aus den halbpatzigen und in der Grösse falsch konzipierten Blöcke und Streifen habe ich kurzerhand ein Schlüsselband genäht, das unheimlich viel Stoff schluckte (vier Lagen). Immerhin ist das Schlüsselband gelungen, habe ich doch dafür gleich einen meiner "Luxus"-Karabiner spendiert.



Dienstag, 18. Juni 2013

Dutch Love – endlich

Äussert gut gelagert sind meine Dutch Love Stoffe von Hamburger Liebe. Dabei war für mich von Anfang an klar, dass daraus eine Decke werden musste. Damit die Muster schön zur Geltung kommen, ist das Patchwork einmal mehr minimalistisch. Ergänzt habe ich die wunderbare Stoffserie mit Punktestoffen von Michael Miller. Für die Rückseite kommt ein jahrelang gut gehüteter Schatz zum Einsatz: ein Mikrofaser-Fleece von Eschler (Husky), den ich mal für eine Ausstellung erhalten habe. Passt in der Farbe perfekt und gibt viel Wärme ab, was ich beim Quilten genossen habe. Die Decke habe ich nämlich bereits pünktlich mit dem Ende der kalten Tage fertig gestellt, nur bin ich mit dem Blog bös im Rückstand...








Freitag, 31. Mai 2013

Urban Knitting

Ja, ja... auch am Zürichsee ist das Urban Knitting angekommen! Anlässlich einer Projektwoche der gesamten Schule wurde auch fleissig gestrickt. Alle Schüler und erfreulicherweise unglaublich viele Frauen aus dem Dorf haben mitgestrickt, damit der riesige Baum eingekleidet werden konnte. Hier der Zwischenstand von gestern - gestrickte "Plätzchen" hatte es noch viele, die es zu platzieren galt.


Sonntag, 19. Mai 2013

Baby-Decke

Da bin ich doch noch einmal Tante geworden! Vor lauter Vorfreude - und gleichzeitigem Mangel an Sonnenschein und Farbe - habe ich die farbigen Stoffe für die Babydecke für den Familienzuwachs bereits vor der Geburt gekauft. Leider war ja völlig unbekannt, ob es ein Neffe oder eine Nichte wird. Tja.... die Farben sind auf alle Fälle neutral gehalten und den bereits zugeschnittenen Blumenstoff habe ich kurz vor dem Zusammennähen durch einen Stoff mit Autos ersetzt. Denn es gab einen zuckersüssen Jungen!

Die Patchworkdecke misst etwa 110 x 80 cm und besitzt eine wunderbar feine, kuschelige Fleece-Rückseite in einem tollen Cyan. Mein erster Versuch mit einer Fleece-Rückseite und ohne zusätzlichem Vlies. Auch aufs Quilten habe ich verzichtet, einzig mit der Maschine rundum einen "Rahmen" abgesteppt, so dass alles am Platz bleibt.








Mittwoch, 8. Mai 2013

Handy-Hülle im Grossformat

Nachdem mir eine liebe Kollegin gestanden hat, dass sie auf Edelweiss und Co. steht, jedoch für ihr Handy keine solche Hülle findet, war klar, dass da etwas kreiert werden musste. Der wunderbare Daimer Filz aus München hab ich mit der Charivari Stickdatei von Smila kombiniert. Dazu das praktische, extrabreite Gummiband und ein Karofutter. Ist ja Wahnsinn, wie gross die Sams* Geräte sind... XXL ;-) Aber so hatte wenigstens der Stick einigermassen Platz.

Au ja, und für die Verpackung kamen natürlich allerlei Schönigkeiten von der Baumhausfee zum Einsatz!





Donnerstag, 18. April 2013

beauty is where you find it #60



Da ich gestern den wunderbar blühenden und von Hummeln umschwärmten japanischen Kirschbaum einfach fotografieren musste, kommt endlich wieder mal ein BIWYFI, die Foto-Aktion von Luzia Pimpinella. Der Frühling darf bleiben!

Nachtrag: Grrrrrr.... irgendwie hats mit den HTML-Code dieses Eintrags verschossen! Schiebe nie die Bilder rum! Na ja, drum jetzt noch einmal das Bild (sorry für die Verdoppelung), hoffentlich klappt diesmal die Grossansicht.



Dienstag, 9. April 2013

Tierisches

Nachdem verschiedene Geschenke bei den Beschenkten angekommen sind, gibts nun auch die Bilder zu zahlreichen Näh-, Stempel- und Bastelproduktionen der letzten Zeit. Hab da einigen Nachholbedarf... also Achtung, die Bilderflut kommt!


Fische
Zwei Lichtbeutel  mit Fischen (Stickdateien von Anja Rieger) sind auf Wunsch einer lieben Freundin entstanden. Die Farben machen doch Lust auf Sommer, oder?



















Hühner
Vor Ostern hab ich mich an was neues getraut und in einem Kurs ein Gipshuhn gebastelt (das graue). Zwar wurde es etwas unförmig und gwagglig, aber es macht sich vor der Eingangstüre gar nicht so schlecht als Begrüssung.
Dann auch gleich aus einem weiteren Kurs der entstandene Osterkranz mit Straussenei. Ist toll geworden, inzwischen sieht er aber gaaaanz anders aus ;-)










































Schweinchen
Ebenfalls von Anja Rieger stammen die nachfolgend verwendeten Stickdateien. Entstanden ist einmal ein Geburtstagsgeschenk für einen lieben "Altherren-Turnen"-Kollegen, das natürlich fürs wöchtenliche Training gedacht ist. Das einfache Täschchen ist aussen aus beschichteter Baumwolle, innen aus dem Plastik-Wachstuch gemacht - falls mal das Duschmittel auslaufen sollte. Man lerne: Die Wendeöffnung bei Wachstuch unbedingt grosszügig bemessen! Denn wenns ein bisschen knapp wird, reisst man Löcher bei den letzten Stichen auf... tja!
Und weil ich so schön im Schuss war mit den Sportschweinchen, gab es für den Chef ein Tennis-Schweiss-Abwisch-Tuch.


























Schmetterlinge
Vor den Ostern musste einfach Frühling her, trotz ihr-wisst-schon-was! So habe ich mir endlich das schöne Butterfly Stempelset bei der Baumhausfee zusammen mit der neonfarbenen Bloomingville Schnur und dem Tape bestellt. Das Stempeln hat so was von Spass gemacht!!! Vor allem die herzförmigen Kleberlis, die man bestempeln kann, haben es mir angetan.
Und wenn ich so schön im Schuss bin, gibts ganze Stapel mit Etiketten. Drum wurden die sofort zu kleinen Wiiber-Gschenkli's abgepackt und einigen coolen Frauen geschenkt.





Sonntag, 17. März 2013

Schererei Stick zum Zweiten

Von den wunderschönen Scherenschnitt-Stickdateien von Schererei (erhältlich bei Yvonne) habe ich bereits im letzten Beitrag geschwärmt. Hier kommen noch die weiteren Sachen, die damit entstanden sind.





Samstag, 9. März 2013

Schererei Stickerei

Einfach perfekt passen die neuen Stickdatei von Yvonne zu den alten Leinenstoffen aus der Aussteuer meiner Grossmutter. Die wunderschönen Scherenschnitte von Schererei wurden wirklich perfekt für die Stickmaschine umgesetzt. Einfach nur schön!!!

Der alte, handgewobene Leinenstoff mit gesticktem Kreuzstich-Initial ;-) habe ich ganz schlicht mit der Stickerei und einem klassischen Vichy-Karo kombiniert. Genäht zu einem Utensilo sind die Einsatzmöglichkeiten nun gross.





Montag, 4. März 2013

Die Hasen sind los!

Die neue kleine Hasenbande von Anja Rieger hat es mir angetan! Und als ich die Design-Beispiele von Leuchtzeichen gesehen habe, war es definitiv um mich geschehen! Obwohl ich eigentlich ganz anderes nähen wollte, musste ich einige wenige dieser tollen Häschen übers Wochenende sticken. Die tolle ITH Stickdatei wurde in zwei Fällen kurzerhand individualisiert, so dass kleine Fan-Artikel entstanden sind ;-)