Dienstag, 30. Oktober 2012

Die ersten Karlotta's

Das neue E-Book von Smila hab ich mir gleich nach der Veröffentlich bestellt und drei kleine Versionen genäht. Da einer gefühlten Ewigkeit kommen hier nun die Bilder, wobei ein Täschchen schon verschenkt ist.

Die rote Karlotta ist aus einer Kombination aus Samt und Sternenstoff, wobei die Falten gut ausgebügelt wurden. Sie sieht deshalb auch etwas "streng" aus. Die braune Karlotta ist aus feinstem Babycord von Karin (Stoffmass), den orange-pinken Stoff habe ich aus dem Ausverkauf von Sabidou ergattert.

Zu Beginn dachte ich, das E-Book sei easybeasy. Haaaa, falsch gedacht! Ich habs wieder mal geschafft, einen Fehler zu machen. Kommt davon, wenn man ich genau liest. So habe ich die Falten falsch rum "reingenäht", wahrscheinlich, weil das einfacher ist ;-) Aber danach hats bestens geklappt.











Kommentare:

  1. ...da ist ja das Täschchenfieber ausgebrochen...eins hübscher als das andere...ich denke, da werden wohl noch viele folgen...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  2. Sind die herzig!!! Sie lönd eim nümme los, gell!! ;-))
    Liebe gruess christina

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaaa, je kleiner die Tasche, desto grösser der Suchtfaktor ;-) Vielen Dank für die lieben Worte!

    AntwortenLöschen
  4. Die sind toll die Täschchen. Die hab ich auch schonmal gesehen und fand sie da schon toll. Ist ein richtiges Überaschungstäschchen

    AntwortenLöschen