Dienstag, 9. Oktober 2012

Creativa Nachlese

Am letzten Tag habe ich es doch noch zusammen mit dem Fräulein Tochter an die Creativa geschafft! Ohhhh, so viele tolle Sachen gab es da zu entdecken, ich musste mich grausam zurückhalten... Beim Stoff (Tricot Vogt) war es dann aber um mich geschehen und einige wenige Stückchen mussten mit nach Hause. Die Tochter hat sich ganz begeistert ein Wachstuch in Pink/Schwarz geschnappt: «Den muss ich unbedingt haben und nähst du mir daraus eine Tasche???»

Warum fallen wir Mütter nur immer wieder darauf rein? Ihr Wunsch war mir natürlich Befehl und mit meinem äusserst bewährten Taschenschnitt aus der Blachen-Ära (leicht höher geschnitten) gabs eine Tasche und gleich noch ein Reissverschluss-Täschchen dazu. Brauchen die Fröleins ja sowieso. Leider ist das Fotografieren bei Lampenlicht ziemlich schlecht, da das Wachstum superglänzend ist. Aber es ist total super zum verarbeiten und fühlt sich auch geschmeidig und leicht an. Ich hab mir von der gleichen Qualität eine Variante in Grau mit weissen Sternen gekauft – aber natürlich noch nicht vernäht.

Passend zur gepimpten Sweat-Jacke habe ich den "Take it easy" Stick aus SweatLyrics von Bunte Nadel verwendet und mit einer Zwinkereule von MyMaki aus der Serie Wasserdrachen ergänzt. Und als Innenfutter diente der Zahlenstoff aus der Ikea. Ach ja, und diesmal habe ich die Kombination von Tragegriffen und verstellbarem (!) Umhängeband idealer gelöst als auch schon - huch, merke gerade, dass ich meine letzten zwei Einkaufstaschen auf dem Blog noch gar nicht gezeigt habe. Kommt auf die Merkliste ;-)










Kommentare:

  1. Das habe ich als junges Mädchen auch gerne gemacht- meine Mam beschäftigt, hihi. Toll geworden. Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ladina, das ist eine tolle Tasche, die du für dein Mädel gemacht hast :-). Super find ich den Punktestoff, der gefällt mir. Liebe Grüsse iRene

    AntwortenLöschen