Samstag, 25. August 2012

Rosarotes

Meine erste Pixie-Hülle ist geschafft und erst noch ganz in Rosa. Eigentlich etwas ganz einfaches, simples, so quasi für absolute Anfänger. Tja denkste... Ich habs trotzdem wieder mal geschafft, Fehler einzubauen. So habe ich das Gummiband beim ersten Mal falsch eingenäht, nämlich zwischen Futter und Einsteckfach. Da nützt es gar nichts. Beim zweiten Modell hab ichs mir dann einfacher gemacht und das Gummiband durch einen Kamsnap-Verschluss ersetzt. So ist auch endlich dieses tolle Tool mal zur Anwendung gekommen. Das hat so gut geklappt, dass ich die süssen Herzli-Snaps gleich auch für die Nuggiketten verwendet habe. Die Elfe ist von Susalabim, die Eule ist von Anja Rieger.






Kommentare:

  1. Jööö sind die herzallerliebst!!! :-)
    Liebe grüsse christina

    AntwortenLöschen
  2. Mega herzig! Ja das mit den einfachsten Sachen bringt Frau manchmal fast zum verzweifeln:-))
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Na, Übung macht den Meister sagt man so schön, ist doch toll geworden. Lieben Sonntagsgruss

    AntwortenLöschen
  4. superschön sind die geworden, diese pixihüllen werden bestimmt viel freude bereiten! liebe grüsse nicole

    AntwortenLöschen
  5. ...ein bisschen gar süss sind die rosaroten Sachen ja schon! ;-)
    Danke für eure lieben Kommentare!

    AntwortenLöschen
  6. Hach ist das niedlich und die Stickis auch, ganz zauberhaft.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen