Dienstag, 14. August 2012

Eine Pelle fürs Schwimmzeug

Mein Gottamaitli hat sich um Geburtstag eine Tasche für das Schwimm- und Turnzeug gewünscht – natürlich mit Wachstuch, damit man auch die nassen Sachen reintun kann ;-) Clever gedacht!

So habe ich erstmals den kleinen Multifunktionssack Pelle von Lillesol und Pelle genäht, ein total praktischer und einfach zu nähender Schnitt. Nur der runde Boden kann etwas tricky sein... Leider ist das Innenfutter aus Wachstuch nicht perfekt glatt am runden Boden angenäht, sondern manchmal etwas gekräuselt... hämmmm! Dafür hat es dann beim Aussenstoff fast perfekt geklappt. Und auch die Bommeln passen für einmal genau und sind schön gerade mit eingenäht. Übung macht tatsächlich den Meister!

Für den Boden habe ich einen robusten Babycord aus meinem Archiv verwendet. Vor 12 Jahren hatte ich daraus bereits eine Hose für mein Frölein-Tochter genäht. Dann bei den Stoffen mit dabei sind nebst vielen Blumen und Karos auch die Katzen von Michel Miller, die ich gleich als vergrösserte Version noch appliziert habe - in mehreren Anläufen. Zum Glück hat das farbig-blumige Resultat gefallen ;-)










Kommentare:

  1. Sollte die Tasche nicht gefallen, ich nimm sie gerne:-))
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. die Tasche ist SUPER! Und die Idee mit der vergrösserten Katze find ich spitzenmässig - die sieht wirklich Sommer-Gute-Laune-Mässig aus - hoffe, sie wird nicht nur für die Badi getragen, denn die muss doch das ganze Jahr draussen sein :-). Wünsch dir einen wunderbaren Tag - iRene

    AntwortenLöschen