Mittwoch, 4. April 2012

Bärlauch und Box-Versuche

Gestern musste so schnell schnell (!!!) noch ein Geburipäckli für die Tochter her (das Kissen und Bett sind dummerweise schon in Gebrauch und konnte ich nicht mehr einpacken...). Drum sollte ihr grässliches Stiftetäschchen ersetzt werden.

Kein Problem mit der Anleitung, die ich in einem Buch habe... ha denkste! Die war so doof, dass ich mir meine eigenen Gedanken machte und versuchte umzusetzen... Tja, war dann auch nicht das Gelbe vom Ei, so dass es innen ein kleines (fast unsichtbares) Flickwerk wurde. Immerhin gefallen die Punk-Vögel von Urban Threads auf dem gewachsten und so praktischen Pünktli-Stoff.

Dann der zweite Versuch ganz genau nach Buch-Anleitung, wobei ich dann das Futter (übrigens ein sehr vielseitiger toller Sternenstoff in Dunkelgrau) entlang des Reissverschlusses von Hand einnähen durfte. Wurde wunderschön, dauerte aber auch entsprechend. Für den Versuch 2 habe ich auf vielseitigen Wunsch der Tochter kurzerhand die tolle Stickdatei Love Peace von Luzia Pimpinella gekauft (bei Huups) und gleich die Vorder- und Rückseite bestickt. Easy peasy...

Versuch 1 (links) mit den Punk-Vögelis...
...und der Versuch 2 (hier links und auf dem oberen Bild rechts).























































Nach den zwei Versuchen habe ich spätabends im Internet gegoogelt und zwei tolle Tutorials gefunden. Dort wurde das Vorgehen so beschrieben, wie ich es mir vorgestellt habe. Nur machte ich den kleinen Fehler, den Reissverschluss bis ganz nach aussen einzunähen. Also, wer Boxen nähen will, unbedingt ein gutes Tutorial zu Rate ziehen ;-))) Zum Beispiel diese:
http://www.machwerk-shop.de/dl_stats/view_file.php?id=6
http://trulymyrtle.blogspot.co.uk/2012/03/box-bag-tutorial.html

Au ja, und vor dem schnellen Nähen musste ich unbedingt noch ein Rezept von diesem Blog hier ausprobieren. Mmmmmh, wunderbar, das Bärlauchpesto, das ich zum Mittagessen gleich versuchen musste! Vielen Dank an Wild-Wuchs für das tolle Rezept!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen