Dienstag, 31. Januar 2012

Ein Winzling!

Nachdem ich mit dem Reissverschluss fast die Nerven verloren hätte (der Schieber wollte nicht rein...), ist das erste Münztäschli Tatsache geworden! Die Idee dazu habe ich bei "Draussen nur Kännchen!" gesehen. Ich schicke ein Danke! Meines ist einfach ultraklein geworden, passt dafür in jede Hosentasche. Bei den nachfolgenden drei wollte ich es besonders intelligent machen, was total daneben ging: Die wichtige Absteppung am Reissverschluss wurde ein Ding der Unmöglichkeit. Zum Glück gibts gute Klebbänder!

#23














#21 /  #22  /  #23  /  #24
















Und @Caro: Mein drumherum sieht total coatisch aus... inkl. Asterix-Heft und innert Rekordzeit gebasteltem Monopoly - sorry Leopoly - Geld. Auf die Schieferplatte habe ich diesmal verzichtet, da sonst ein bisschen viel Schwarz...


Sonntag, 29. Januar 2012

Handy-Taschen zum Ersten...

Die ersten zwei Handy-Taschen sind unter die Maschine gekommen. Nur der weisse Stern wollte nicht weiss werden... der Filz hat auf die Stofffarbe abgefärbt wie bxxxxx - grrrrr.... aber so rosakitschig wie auf dem Foto ist es in echt doch nicht... hab immer noch meine Probleme mit dem Fötela am Abend.
#19 - ganz exklusiv für Liebhaber...



#20

Freitag, 27. Januar 2012

Frisch eingetütet...

Handy-Taschen sind wieder mal an der Reihe. Der Filz ist bereits geschnitten und die Qual der Wahl der passenden Bänder und Gummis (die passen fast nie...) gemacht. Immerhin schon mal etwas... Sobald etwas Zeit in Sicht ist, gehts an die Nähmaschine!


Und für diejenigen, die nicht warten können, hier noch eine Handy-Tasche aus dem "Archiv":

#17


Montag, 23. Januar 2012

Schlüsselanhänger

Da alle meine Windeltaschen schwuppdiwupp weg sind, hier mal meine Ladenhüter... ;-)

#12

#13

#14

#15

#16

Dienstag, 10. Januar 2012

Windeltaschen ahoi

Am Sonntag waren die Windeltaschen vollbracht. Nur mit dem Fotografieren hapert es gewaltig... Am Abend ist das Licht schlichtweg zu schwach, darum entschuldigt das schummrige Licht und die entsprechende Qualität. Die Taschen sind übrigens leer fotografiert und der blau-gepunktete Stoff ist nur leicht gewachst und dementsprechend fein und nicht so stabil wie die anderen beiden Materialien.













...leider sind schon fast alle weg. Hier noch die zwei  letzten Windeltaschen allerletzte Windeltasche.




Windeltasche #07 / verkauft














Windeltasche #08








Donnerstag, 5. Januar 2012

Start der Windeltaschen-Produktion

Mehrere Windeltaschen sind zugeschnitten und ausreichend Einfassband ist besorgt. Es kann weitergenäht werden, aber morgen...


Mittwoch, 4. Januar 2012

Genähtes für Weihnachten

Jetzt darf man die Überraschungen ja zeigen, die man so für Weihnachten genäht hat...


Der allererste Versuch an einem Foulard – oder etwas banaler: Dreieckstuch – war eine Kombination aus Seide mit Baumwolle.







Für viel Wärme sorgen hoffentlich die Kirsch- und Traubenkernkissen.














Und schliesslich noch eine reversible Kindertasche für ein ganz jünges Fräulein, um ganz viele Pixi's einpacken zu können.

Liebling der Weihnachtstage

Die Idee für das goldige Rentier habe ich bei Lillesol und Pelle (herzlichen Dank!) gefunden:
http://lillesolundpelle.blogspot.com/2009/11/rentieranhanger-inkl-anleitung-vorlage.html





11 Stück spuckte die Nähmaschine aus. Die putzigen Tiere waren der Renner an Weihnachten! Wahrscheinlich, weil sie sich auch nach den Festtagen gut machen.


Der Anfang

Nach langem Zögern, ob ein Blog nun das Gelbe vom Ei ist oder nicht, wage ich mit dem neuen Jahr einen ersten Versuch. Er soll die neue Plattform für meine kreativen Seiten sein, die sich aktuell in genähten, praktischen Kleinigkeiten ausdrückt.

Der Ursprung für das Wiiberzüg war die erfolglose Suche nach einem vernünftigen und praktischen Handy-Täschchen. Da es keines nach meinen Vorstellungen gab, wurde eins kreiert. Und so sind in der Zwischenzeit verschiedene Kleinigkeiten dazugekommen. Vielleicht eine Idee für andere, auch wieder mal die Nähmaschine hervorzuholen!




"Herzilein", die bodenständige Nachfolgerin des Erstlingswerk.